DE

Erst runter – dann rauf!

Die östliche Dachseite ist repariert und nun geht´s los mit der Neueindeckung.

Das Grubenhaus wird neu mit Reet gedeckt

Schwer hatte der Starkregen im August 2023 das Grubenhaus getroffen. Die tragende Konstruktion ist abgesagt und dadurch ist das Dachgerüst abgerutscht. Doch die VGH-Versicherung stand zu ihrem Wort und nun können die Reparaturarbeiten beginnen. Unsere Reetdachdecker, Peter und Moira Memmhardt, sind schon fleißig an der Arbeit und beantworten auch gerne Fragen rund um dieses alte Handwerk.

Inzwischen ist das alte Reet abgedeckt und auf der Ostseite des Daches die Holzarbeiten erledigt. Mittwoch, den 24.07.24 kann es also los gehen mit dem Aufbinden der ersten Reetbunde.

Das Grubenhaus zeigt ein Konstruktionsversuch eines archäologischen Befundes aus der jüngeren Bronzezeit (um 700 vor Christus). Der trapezoide Hausgrundriss spiegelt sich auch in dem leicht gewölbten Satteldach.

Wir freuen uns darauf, das Grubenhaus bald wieder in seiner ganzen Schönheit präsentieren zu dürfen.

1. April — 31. Oktober
täglich 10:00 — 17:00 Uhr